RSS Feed abonnieren


„The Redemption Of The Devil“: Eine authentische Dokumentation über EODM (Eagles Of Death Metal) Frontman Jesse Hughes

Montag, 31. August 2015 | By | Category: Top News

„The Redemption Of The Devil“ ist eine Vice-Dokumentation über den wildesten und charismatischsten Rocker der Branche: JesseThe DevilHughes, Frontmann der Eagles Of Death Metal. Anlass dafür bietet, dass der aus South Carolina stammende Musiker die 40er Marke geknackt hat und es eine damit einhergehende Frage zu Beantworten gilt: Was verändert sich?

EODM - Credits: Universal Music

EODM – Credits: Universal Music

„The Redemption Of The Devil“ ist eine Dokumentation über Jesse Hughes

Die Dokumentation erscheint am 2. Oktober 2015 und ist eine intime sowie manchmal brutal ehrliche Darstellung eines Jahres im Leben von Jesse Hughes. „The Redemption Of Devil“ ist ungefähr so weit von einer Standard-Rock-Dokumentation entfernt, wie ihr euch nur vorstellen könnt. Der einfache Grund dafür: Jesse ist ebenso weit weg von einem eindimensionalen medienbeherrschten Rockstar.

„The Redemption Of The Devil“: Weit weg von Klischees und Mainstream

Das Vice-Team begleitete Hughes in dem Jahr, in dem er die Aufnahmen des inständig erwarteten neuen Albums mit seiner Band EODM (Eagles Of Death Metal) vervollständigt – und das natürlich erneut gemeinsam mit seinem Freund Josh Homme, ein Begleiter seit Kindheitstagen. In diesen zwölf Monaten ordiert Jesse als katholischer Minister. In diesen 365 Tagen wird der Kampf um das Sorgerecht für sein einziges Kind immer bitterer.

„The Redemption Of The Devil“: Ein Musikfilm über Erlösung

Außerdem flammte in genau diesem Jahr auch Hughes‘ Leidenschaft für die konservative Politik wieder auf und er dachte ernsthaft über einen Wiedereintritt in die politische Landschaft nach. Und diese Zusammenfassung kratzt nur an der Oberfläche: „The Redemption Of The Devil“ ist ein Musikfilm über Religion, Politik, Vaterschaft, Drogen, Freundschaft, Liebe und vor allem: Über Erlösung. Einen Vorgeschmack seht ihr im Trailer, der im Player über diesem Artikel wartet.

Das neue EODM Album „Zipper Down“ jetzt vorbestellen

Nachdem EODM (Eagles Of Death Metal) mit ihrer SingleComplexity“ den ersten Vorboten ihres vierten Studio-Albums „Zipper Down“ an den Start gebracht haben, gibt es bald musikalischen Nachschub. Am 2. Oktober 2015 erscheint der neue Longlayer und wenn ihr die Scheibe bereits jetzt vorbestellt, erhaltet ihr neben „Complexity“ ab dem 11. September 2015 auch noch „Got A Woman“ zum sofortigen Download. Der Preis hierfür wird euch beim späteren Albumkauf angerechnet. Premiere feierte der Song schon in der Beat 1 Radio Show von Josh Homme – zum Channel geht es hier.

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment