RSS Feed abonnieren


The Voluntary Butler Scheme

Dienstag, 15. September 2009 | By | Category: Top News

The Voluntary Butler Scheme at Breakfast, Dinner & Tea ist das am 13.November bei ADA/Warner erscheinende Debüt-Album des 23jährigen Pop-Wunderkindes Rob Jones. Der charismatische Engländer zeichnet sich durch lebhafte Fantasie, Einfallsreichtum und eine Liebe zu klassischen Klängen aus.

The voluntary butler scheme - cover

The voluntary butler scheme - cover

Seine Welt in Stourbridge in den West Midlands besteht laut eigener Aussage aus einem Schlafzimmer voll von Kabeln und Keyboards.

Das, was der Junge daraus macht, ist weder Lo-Fi noch Hi-Fi. Eher wie eine zuckersüße Verbindung aus Beidem.

„Ich liebe diese ganzen klassischen Produktionen und Sounds, aber ich mag es, mich diesen respektlos anzunähern“, sagt Rob Jones. „Ähnlich wie Money Mark.

Er verwendet so viele klassische Elemente. Allein diese Stevie Wonder-Keyboard-Sounds. Aber er versaut sie auch ein wenig, geht respektlos damit um. Das ist die Herangehensweise, die ich liebe“.

Doch diese erfrischende Produktion ist natürlich nichts ohne die Songs. Und von denen hat Rob Jones eine Menge. The Voluntary Butler Scheme Songs sind sind warme, beobachtende Polaroids, die ihren Ursprung im Alltag haben und das Herz durch eine kleine Textzeile zum Hüpfen bringen können. Stücke wie „Trading Things In“, das Jackson 5-inspirierte „Tabasco Sole“ oder „Multiplayer“ machen The Voluntary Butler Scheme at Breakfast, Dinner & Tea zum schönsten Sommeralbum in diesem Herbst.

The_Voluntary_Butler_Scheme

The_Voluntary_Butler_Scheme

The Voluntary Butler Scheme at Breakfast, Dinner & Tea wurde von Rob Jones mit Hilfe einiger Gastmusiker in einem Studio in Stockwell mit Produzent Charlie Francis (REM, Wilco) aufgenommen. Live jedoch, steht Rob Jones allein auf der Bühne. „Auf der Bühne habe ich ein Piano, Gitarren, Schlagzeug und Synthies und ich loope alles zusammen zu einem großen Klimax bevor ich den Song am Schlagzeug zu Ende bringe“. Das klingt interessant und gibt es hoffentlich bald auch bei uns zu sehen.

http://www.myspace.com/thevoluntarybutlerscheme

Quelle: Community Promotion

Tags:

Leave Comment