RSS Feed abonnieren


Tribut an RONNIE JAMES DIO

Freitag, 21. Februar 2014 | By | Category: Top News

„This Is Your Life“

Anthrax, Halestorm, Rob Halford, Metallica, Motörhead, Scorpions, Corey Taylor, Tenacious D. und andere Größen aus Rock und Metal feiern das Leben und das Vermächtnis des 2010 verstorbenen Sängers mit neuen Coverversionen seiner besten Songs aus den Jahren bei Rainbow, Black Sabbath und aus seinem Soloschaffen

Ronnie James Dio - This Is Your Life

Ronnie James Dio – This Is Your Life

 

Erlöse gehen an den The Ronnie James Dio Stand Up and Shout-Krebsfonds

 VÖ: 28. März

Noch immer gehört RONNIE JAMES DIO zu den meistgeliebten und höchstgeachteten Figuren der Rockgeschichte. In jedem seiner Songs ist seine Gabe als Sänger und als Songwriter sofort wieder zu erkennen  – sei es bei Rainbow, Black Sabbath, Heaven & Hell oder als Solokünstler. Zwar verlor er im Jahre 2010 tragischerweise den Kampf gegen den Magenkrebs, aber seine überragende Stimme und sein Vermächtnis sind unvergessen!

Um eine der stärksten Stimmen im Rock gebührend zu würdigen, haben sich Freunde, Fans, Wegbegleiter und Musikerkollegen zusammen getan, um 13 ihrer jeweiligen Lieblingstracks einzuspielen. Die Erlöse des Albums This Is Your Life gehen an den Ronnie James Dio Stand Up And Shout-Krebsfond (diocancerfund.org). Das Album wurde von seiner lebenslangen Managerin und Gattin Wendy Dio zusammengestellt und enthält Beiträge von Metal-Schwergewichten wie Metallica, Motörhead, Scorpions, Anthrax und Rob Halford sowie Aufnahmen von Musikern, die im Laufe der Jahre ,mit DIO zusammen gespielt haben.

Obwohl die Songs auf dem Tribut aus allen unterschiedlichen Zeiten in DIOs Karriere stammen, genießt seine Zeit bei Rainbow besondere Aufmerksamkeit. So sind Metallica mit einem Opus dabei, das die Rainbow-Songs A Light In Black, Tarot Woman, Stargazer und Kill The King zu einem 9-minütigen Monument verschmilzt. Die Scorpions präsentieren eine brennende Version von Temple Of The King, während Motörhead auf Starstruck durch Biff von Saxon verstärkt werden. Rob Halford tat sich für The Man On The Silver Mountain mit den langjährigen DIO-Wegbegleitern Vinnie Appice, Doug Aldrich, Jeff Pilson und Scott Warren zusammen, und die Crew vom letzten Line-Up von DIOs Solo-Projekts – bestehend aus Simon Wright, Craig Goldy, Rudy Sarzo und Scott Warren – zelebriert Catch The Rainbow aus dem 1975er Rainbow-Debüt zusammen mit Glenn Hughes (Deep Purple, Black Sabbath). Anthrax und Adrenaline Mob ehren DIOs denkwürdigen Abstecher bei Black Sabbath mit ihren Versionen von Neon Knights beziehungsweise The Mob Rules. I, vom Sabbath-Album Dehumanizer, wurde von einer eigens zusammengestellten Band aufgenommen, die aus Sänger Oni Logan, Jimmy Bain, Rowan Robertson und Brian Tichy bestand.

Außerdem finden sich weitere kultige DIO-Cover auf This Is Your Life, etwa Doros Version von Egypt (The Chains Are On), Straight Through The Heart in der Version von Halestorm und Rainbow In the Dark      von Corey Taylor (Stone Sour, Slipknot). Das Chaos-Duo Tenacious D (Jack Black und Kyle Glass) drückte The Last In Line ihren Stempel auf. Die Killswitch Engage-Version von Holy Driver wurde 2006 sogar zu einem eigenen Hit der Band aus Massachusetts.

Das Finale (und der Titeltrack des Albums) kommt von RONNIE DIO selbst mit der bewegenden Performance von This Is Your Life. Ursprünglich auf dem Album Angry Machines (1996) erschienen, befasst sich der Song mit der Sterblichkeit und brilliert mit einem wunderschönen kleinen Arrangement, das DIO als Sänger und seinen langjährigen Keyboarder Scott Warren am Piano hören lässt. Der Song erinnert eindringlich daran, dass man nie wieder eine Stimme wie die von DIO hören wird.

Der Ronnie James Dio Stand Up And Shout-Krebsfond, der von Wendy Dio mitgegründet wurde, ist eine Non-Profit-Organisation, die sich der Krebsvorsorge widmet, indem sie das Bewusstsein in der Öffentlichkeit für die Forschung, Früherkennung und die Vorsorge schärft.

 

RONNIE JAMES DIO: THIS IS YOUR LIFE

Track Listing

01.      “Neon Knights” – Anthrax*
02.      “The Last In Line” – Tenacious D*
03.      “The Mob Rules” – Adrenaline Mob
04.      “Rainbow In The Dark” – Corey Taylor, Roy Mayorga, Satchel, Christian Martucci, Jason Christopher*
05.      “Straight Through The Heart” – Halestorm*
06.      “Starstruck” – Motörhead with Biff of Saxon*
07.      “Temple Of The King” – Scorpions*
08.      “Egypt (The Chains Are On)” – Doro
09.      “Holy Diver” – Killswitch Engage
10.       “Catch the Rainbow” – Glenn Hughes, Simon Wright, Craig Goldy, Rudy Sarzo, Scott Warren*
11.        “I” – Jimmy Bain, Oni Logan, Rowan Robertson, Brian Tichy*
12.       “Man On The Silver Mountain” – Rob Halford, Vinny Appice, Doug Aldrich, Jeff Pilson, Scott Warren*
13.        tbc – Metallica*
14.      “This Is Your Life” – Dio

 

* Bisher unveröffentlicht

 

Über den Ronnie James Dio Stand Up and Shout Cancer-Fond

Die Ronnie James Dio Stand Up and Shout Cancer Foundation ist eine private Charitiy-Organisation, die in ihrer kurzen Geschichte bereits über $ 600.000 gesammelt hat. Die bisher gesammelten Spenden sind der Krebsforschung der T.J. Martell Foundation für Krebs-, AIDS- und Leukämie-Forschung sowie der Abteilung Magenkrebs-Forschung des M.D. Anderson Krebszentrums in Houston zugute gekommen, in dem Ronnie in den letzten sechs Monaten seines Lebens behandelt wurde.

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment