RSS Feed abonnieren


YOHANNA – Performer

Mittwoch, 14. Oktober 2009 | By | Category: Top News

Nie gab es einen Zweifel daran, dass YOHANNA (Jóhanna Gudrun Jónsdóttir) eines Tages Sängerin werden würde. Immerhin sang die 1990 in Kopenhagen geborene skandinavische Schönheit schon, bevor sie ihren ersten zusammenhängenden Satz sprach. Sie war gerade mal zwei Jahre alt, als ihre Eltern von Kopenhagen nach Reykjavik zogen und damit die Kulturschmiede des hohen Nordens betraten. Sechs Jahre später ging es weiter nach Hafnarfjódur, und YOHANNA, nun gerade mal acht Jahre alt, stand zum ersten Mal auf der Bühne: Als eine von 700 Teilnehmern eines Songwettbewerbs.

Yohanna - Credits: WME

Yohanna - Credits: WME

Direkt nach dem Contest trat Gesanglehrerin Maria Björk auf den Plan, die das außergewöhnliche Potenzial YOHANNAs erkannte und sie in ihre Kinder-Singschule aufnahm. Dort lernte sie die Grundbegriffe von Performing und modernem Pop und überraschte jeden, der sie hörte, mit ihrem Stimmumfang und ihrer Reife, aber auch mit der Selbstbeherrschung, die sie während der Perfomances an den Tag legte. Dazu kam ein mehr als gutes Gedächtnis: YOHANNA lernte ihre Songs schnell und ohne Mühe und vollbrachte es, ihnen in kürzester Zeit ihren eigenen, individuellen Stempel aufzudrücken.

Ihr erstes eigenes Album erschien an YOHANNAs zehntem Geburtstag und wurde ein großartiger Erfolg. Nur ein Jahr später veröffentlichte sie ihr zweites Album, mit dem sie ihren Ruf als Kinderstar enorm festigte, und 2003 rührte sie die Herzen mit einem Album voller Weihnachtslieder. Aber ein junges Talent braucht nichts mehr als Zeit, sich zu entwickeln, und so beschlossen ihre Eltern und das Management, YOHANNA diese Zeit zu geben und sich abseits der Bühnenscheinwerfer zu entwickeln.

Es begann eine lange Zeit der Lehre: Songwriter, Produzenten und Musiklehrer wurden ihre Begleiter, und für eine Heranwachsende, die gleichzeitig zur Schule ging und Spaß mit ihren Freundinnen haben wollte, war dies natürlich eine arbeitsreiche Zeit mit einem eng gestrickten Terminkalender. Immer wieder jettete sie nach New York oder Los Angeles, probte dort und traf sich mit Leuten aus dem Musikbusiness, die aus der ganzen Welt kamen. Zurück in Dänemark feilte sie an ihrer Stimme und veröffentlichte schließlich ihr erstes ‚erwachsenes’ Album Butterflies and Elvis mit Songwriter Lee Horrocks und Produzent Thomas Yezzi, der sofort zu einem Fan YOHANNAs wurde: „Sie ist eine junge weiße Isländerin mit der Seele einer fünzigjährigen schwarzen Sängerin. Sie ist wirklich umwerfend.“

Das Album erschien 2008 und wurde bei den Fans sehr gut aufgenommen. Ihre Jahre als Kinderstar hatte YOHANNA nun hinter sich gelassen, und Herz und Seele der jungen Frau flossen in ihren eigenen, neu entwickelten Sound. Und als Songwriter und Producer Óskar Páll Sveinsson YOHANNA engagierte, um seinen Song Is It True? Beim isländischen Vorentscheid zum European Song Contest 2009 zu interpretieren, war es exakt YOAHNNAs einzigartiger R&B-Sound und -Style, den er gesucht hatte. Es war genau die richtige Entscheidung.

YOHANNA ist nun 18 Jahre alt und ist dorthin zurückgekehrt, wo sie einst begann. In der Schule, in der sie vor zehn Jahren selbst ihre Leidenschaft entdeckte, bringt sie Kindern heute selbst das Singen bei. Dabei arbeitet sie konsequent weiter an ihren eigenen Fähigkeiten und studiert an der Akademie für Gesang und Vocal Arts in Reykjavik. YOHANNA ist zu einer beseelten, hart arbeitenden und hochmotivierten jungen Sängerin geworden, die ihren eigenen Weg geht und konsequent ihrer Bestimmung folgt.

http://www.myspace.com/yohannamusic

Quelle: WMG

Tags: ,

Leave Comment